Archiv der Kategorie: Runengedanken

Runenjahr 2012

Die Zahl des Jahres 2012 ist die Fünf. Numerologisch bedeutet sie die Weiterentwicklung und das Ausschöpfen des eigenen Potenzials. Man hat bereits den halben Weg zurückgelegt. Eine Etappe liegt hinter einem. Die Andere vor einem. Ein neuer Anfang steht an, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Runengedanken | Verschlagwortet mit , ,

Moderne Runenmagie

Runen sind uralt. Doch sie sind auf eine gewisse Art sehr zeitgemäß. In den letzten Jahrzehnten hat die Esoterik einen starken Boom hinter sich. Fernöstliche Meditationstechniken und Philosophien erfreuen sich einer großen Beliebtheit, genauso wie abendländische magische Praktiken oder moderne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Runengedanken | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Bedeutung der Runen

Man legt sie, um in die Zukunft zu blicken. Man graviert sie auf Amulette oder anderen Schmuck. Man setzt sie für magische Rituale ein. Man schreibt (wie auf diesem Blog) Gedichte über sie. Nicht wenige Leute tragen sie als Tatoo. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Runengedanken | Verschlagwortet mit ,

Die Entstehung der Runen

Es gibt vielleicht einen geheimen Ort, an dem etwas Heiliges versteckt gehalten wird; magische Runen, denen man ihre Macht nicht ansieht. Bei diesen kleinen unscheinbaren Reliquien handelt es sich nicht etwa um irgendwelche Runen. Es sind jene Plättchen, die Odin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Runengedanken | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen