Monatsarchiv: Juli 2011

Laguz

In die Tiefe tauchen, die dunkle Seite des Mondes besuchen. Erlesene Freuden genießen, den süßen Duft des Sternennebels rauchen. So groß die Verlockungen der Kurzweil auch sind, lenken sie doch nur von dem Schleier ab, der zu lichten ist von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Runengedichte | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Mannaz

Es gibt eine Sphäre, es ist schwer sie zu besuchen, die von den Gesetzen der Götter geleitet wird. Auch existiert eine Welt, es ist die unsere, in der Menschen die Regeln erschufen. Sie zähmen die Natur, nutzen ihre gesamten Kräfte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Runengedichte | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Ehwaz

Wenn alle Kräfte an einem Strang ziehen, alle Köpfe dasselbe Ziel haben und nur das gemeinsame Ergebnis zählt. Wenn Kraft, Wissen und seltene Gaben die Erde formen und Gegenwart erschaffen. Ein Teil in der Gesamtheit sein, jederzeit bereit, Verantwortung zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Runengedichte | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Berkano

Neuland erkunden, an die Quelle des Lebens Saat. Den Kosmos erforschen, zu Orten reisen, die zuvor noch nie jemand gesehen hat. Gefahren und Wetter zum Trotz, nie weit entfernt von seinem Grab. Seiner Bestimmung folgen und Leben bringen, wo es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Runengedichte | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Tiwaz

Gesetz und Ordnung, im Großen wie im Kleinen. Ränge und Hierarchien, engen ein, bestimmen. Alle geben sie aber Sicherheit und Frieden. Der Gott, der über allen anderen steht. Gibt Rat und weist den Weg. Doch sind es nicht die eigenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Runengedichte | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen